(+49) 07158 – 128 4710 info@idea-regale.de

Auszug ausmessen

Durch die neuen Klappenöffnungen bei den Unterflurstauräumen muss man den verbleibenden Bereich für einen Auszugseinbau genau berechnen.

Legen Sie dazu zwei lange Latten in die Flucht der Klappe. Nun können Sie die maximale Breite für einen Auszug berechnen.
Beachten Sie dabei die Dämpfer der Scharniere. Und messen Sie bitte beide Klappenseiten, da diese Dämpfer oft unterschiedlich verbaut werden.




ACHTUNG: Durch die nach Innen auftragende Schloßfalle von 4 – 6 cm verbleibt im Stauraum weniger Platz.

Beispiel: Innenmaß von Klappenwand zu Klappenwand 235 cm
2 x 6 cm Schloßfalle Innen = 232 cm
Dazu die Sicherheitverriegelung und Griffleiste an den Teleskopschienen von 3 cm = 217 cm
Zwischen zwei sich gegenüberliegenden Auszügen auch 5 cm Luft lassen. = 212 cm
So kann man Einbautechnisch und je nach Euroboxenmaß einen 120cm und 80 cm oder 90 cm Auszug einbauen.


Einen durchgängigen Unterflurauszug mit 200 – 220 cm gibt es aus diesem Grund auch nicht. Ausserdem liegen sich die Klappenöffnungen nicht immer genau gegenüber, sind die Klappen unterschiedlich groß oder die Dämpfer anderes montiert.

Sie sehen das es darum immer wichtig ist, 2 – 3 Fotos von der Einbausituation mit zu senden, auch von der Decke an der Klappe. Dort sind oft Lampen, Rohre Elektro- oder Gasleitungen verbaut.